AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der OrgaVente GmbH

Kossmannstraße 35 – D-66119 Saarbrücken – Telefon (0681) 985 74 20 – Fax (0681) 85 55 40 – St.Nr. 040/117/06040 – Ust-ID-Nr. DE 162500717 – e-mail : info@orgavente.de

 

§ 1 BESTELLUNG
Mit der Bestellung erkennt der Käufer die nachstehenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen der OrgaVente GmbH an. Die Verkaufsbedingungen behalten ihre Gültigkeit bis zum Widerruf.

 

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS
Mit Erhalt der Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zwischen OrgaVente und Besteller zustande, wenn nicht innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt dieser Auftragsbestätigung dieser durch den Käufer widersprochen wird. OrgaVente übernimmt keine Verantwortung für Aussagen von Mitarbeitern oder Vertretern. Diese Aussagen bedürfen zur Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung.

 

§ 3 PREISBEDINGUNGEN

  1. Unsere Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und ab Werk/Lager, wenn nicht ausdrücklich anders bestätigt.
  2. Preise und Auskünfte seitens unserer Mitarbeiter sind für uns unverbindlich und können jederzeit von uns geändert werden.
  3. Mit der Auftragsbestätigung erhält der Besteller die durch uns bestätigten Netto-Preise und Konditionen. Unsere Preise sind stets in EURO. Verspätete Lieferung verzögert in keinem Fall Zahlung der gelieferten Ware.

 

§ 4 ZAHLUNGSKONDITIONEN
10 Tage 2 % Skonto, 30 Tage netto, zahlbar per Banküberweisung.
Unsere Bankverbindung ist: Commerzbank AG, Konto 5353024, BLZ 590 400 00. Unsere Steuernummer ist 040/117/06040.

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen zur Zahlung fällig. Sollte dieses Datum überschritten werden, so behalten wir uns das Recht des Inkasso vor. Sollten weitere Rechnungen zur Zahlung ausstehen, so sind diese bei Zahlungsverzug ebenfalls sofort fällig. Mängel, Transportschäden etc. begründen keinen Zahlungsverzug. Die Lieferung erfolgt frei Haus ab einem Netto-Warenauftragswert von EUR 390. Unter diesem Bestellwert werden die Frachtkosten mit 15 EUR netto pro Paket und mit 45 EUR netto pro Palette abgerechnet. Dabei obliegt es unserer Entscheidung, ob der Transport per Spedition oder Paketdienst erfolgt.

 

§ 5 ZAHLUNGSVERZUG
Ein Zahlungsverzug löst folgende Konsequenzen aus:

  • Alle laufenden Bestellungen werden storniert, was den Käufer in keinem Fall zum Schadenersatz berechtigt.
  • Pro Monat Zahlungsverzug wird ein Zuschlag von 0,9 % des Rechnungsbetrages bis zum Tag der Zahlung fällig; dieser Zuschlag kann jedoch variieren je nach den Sätzen der Europäischen Zentralbank. Die Waren werden vollständig zurück gefordert;
  • Alle erstellten Rechnungen sind in jedem Fall zu zahlen und können nicht geändert werden.

 

§ 6.EIGENTUMSVORBEHALT
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer Eigentum und kann jederzeit zurück gefordert werden.

 

§ 7 LIEFERZEITEN
Ohne gegenteilige Bestätigung unsererseits beträgt die Lieferzeit 10 Werktage ab Auftragsbestätigung. Verspätete Lieferungen berechtigen nicht zum Rücktritt vom Kaufvertrag oder zum Schadenersatz. Die Lieferzeiten richten sich nach unseren Produktionsabläufen.

OrgaVente haftet in keinem Fall für Lieferverzug durch:

  • Nichteinhaltung der Zahlungskonditionen durch den Käufer; Nichteintreffen der durch den Käufer zu erfolgenden Auskünften;
  • Höhere Gewalt wie Aussperrungen, Streik, Beschlagnahmung, Epidemien, Krieg, Feuer, Überschwemmungen, Maschinenausfälle oder Transportprobleme unserer Zulieferer.

 

§ 8 WARENANNAHME
Äußerlich erkennbare Schäden oder Verlust sind dem Spediteur/Paketdienst SOFORT bei Anlieferung schriftlich zu bestätigen. Die Anzeige muss den Schaden hinreichend deutlich kennzeichnen. Geschieht dies nicht, so wird vermutet, dass das Gut in vertragsgemäßem Zustand abgeliefert worden ist. Beanstandete Ware muss uns innerhalb von drei Tagen nach Anlieferung schriftlich unter Angabe der Mängel gemeldet werden.

 

§ 9 TRANSPORT/VERZOLLUNG/VERSICHERUNG

  1. Alle mit Transport/Verzollung/Versicherung verbundenen Vorgänge gehen nach Verlassen unseres Werks/Lagers in die Zuständigkeit des Käufers über, auch dann, wenn die Lieferung frei Haus ausgeführt wird. Jeder Lieferung liegt ein Lieferschein bei mit den Einzelheiten, die Lieferung betreffend. Eventuelle Schäden müssen dem Spediteur/Paketdienst sofort bei Anlieferung schriftlich angezeigt werden und spätestens drei Tage nach Anlieferung schriftlich bei uns vorliegen.
  2. Die Lieferung geht nach Verlassen unseres Werks/Lagers in die Verantwortung des Käufers über.

 

§ 10 KUNDENDIENST
Berechnung einer Frachtkostenbeteiligungspauschale in Höhe von 12,-€ netto bei jeder Bestellung von Ersatzteilen. Die Ersatzteile können nur separat von laufenden Bestellungen versendet werden. Bei Expressversand von Ersatzteilen gehen die anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden. Die Lieferzeit beträgt je nach Verfügbarkeit der bestellten Ersatzteile 1 bis 8 Wochen ab Auftragseingangsdatum.

 

§ 11 TOLERANZEN
Toleranzen in Masse oder Mengen sind im normalen Umfang üblich und zulässig.

 

§ 12 VERPACKUNGEN
Unsere Verpackungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen ausgesucht und entsprechen den Versandbestimmungen.

 

§ 13 VERKAUFSUNTERLAGEN
Preise, Informationen und Abbildungen in unseren Katalogen, Prospekten und Preislisten dienen der Information und können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Lediglich unsere Auftragsbestätigung ist für uns verbindlich. Sämtliche Verkaufsunterlagen, Ausarbeitungen und Dokumente bleiben unser Eigentum und dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht geändert werden. Rückforderung durch uns ist jederzeit möglich.

 

§ 14 GARANTIE
Alle unsere Produkte verlassen unser Werk/Lager in einwandfreiem Zustand. Wir gewähren eine Garantie von zwei Jahren nach Auslieferung (Ausnahme: die Produkte BASIC haben eine Garantie von einem Jahr). Diese Garantie erstreckt sich auf  Herstellungs- und Materialfehler und setzt einen ordnungsgemäßen Gebrauch unserer Produkte voraus. Instandsetzung ist nur mit unserer schriftlichen Zustimmung möglich und damit verbundene Kosten werden nur mit unserer schriftlichen Bestätigung übernommen.

 

§ 15 VERSICHERUNG UND VERANTWORTUNG
Die OrgaVente GmbH ist für alle üblichen Risiken ihrer Aktivität versichert. Die gültigen Zertifikate und Garantietabellen stehen den Kunden zur Verfügung.

 

§ 16 Sondervereinbarungen
Sondervereinbarungen bedürfen zur Gültigkeit unserer schriftlichen Zustimmung

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungenen schließen die Anwendung besonderer Bedingungen nicht aus.

 

§ 17 Sitz und Gerichtsstand
Sitz der OrgaVente GmbH und Gerichtsstand ist Saarbrücken

 

§ 18 Warenrücksendungen
Ohne unsere ausdrückliche Zustimmung werden keine Warenrücklieferungen akzeptiert. Sollte Rücklieferung mit unserer Zustimmung erfolgen, so werden wir, sofern die Ware weiterhin verkaufsfähig ist, vom Gutschriftsbetrag 20 %  für Neuverpackung und Handling einbehalten. Wird bei Wareneingangskontrolle in unserem Haus festgestellt, dass die Ware defekt ist, erfolgt keine Gutschrift. Es werden nur Artikel, die in unserer Preisliste 2007 aufgeführt sind auch zurückgenommen.

 

§ 19 Warenmuster Für Ausstellungszwecke
Muster für Ausstellungszwecke werden zum Netto-Einzeleinkaufspreis abzüglich 20 % Musterrabatt berechnet.